Der Schlüssel für den erfolgreichen Einsatz und Betrieb eines Kernbankensystems ist das Wissen über Ihre Bedürfnisse und Anforderungen. Das funktionsstarke und moderne OBS Online Banken System und unser eingespieltes Team mit fundierten Kenntnissen und langjähriger Erfahrung sind die solide Basis für Ihren Erfolg.
Wir haben verstanden.
Finanzwissen für Ihren Erfolg.

Technologie und Methodik


OBS ist ein Client / Server System:

  • Anwendungsserver
    • stellt Daten und Funktionen bereit
    • greift auf Daten in relationaler Datenbanken (Oracle) zu
    • enthält die komplette Businesslogik
  • Client
    • präsentiert die vom Server bereitgestellten Daten für Anwender (GUI, Web-Frontend) und Kunden (ORT)
    • ist objektorientiert erstellt

OBS verfügt über eine Drei-Schichten-Architektur

  • Datenschicht
  • Anwendungs- / Funktionsschicht
  • Präsentationsschicht

Für jede Schicht werden die zweckmäßigen und verlässlichsten Werkzeuge eingesetzt, z.B.

  • Java
  • SQL
  • Delphi
  • Cobol

DIE SOFTWARE verwendet für die Entwicklung einen klar definierten und dokumentierten Prozess, der sich an den Wertvorstellungen der agilen Softwareentwicklung orientiert und gleichzeitig die Bedürfnisse von Banken nach extrem hoher Qualität, Verlässlichkeit, Planbarkeit und Revisionssicherheit erfüllt. Das Prozessmodell von DIE SOFTWARE wird durch Workflow-Tools unterstützt, die auch die Kunden optimal einbinden.

OBS Data Mart


Das Datenmodell von OBS ist offen und erlaubt eine direkte Auswertung. Zusätzlich bietet aber OBS den OBS Data Mart. Dabei handelt es sich um ein für Auswertungen und Schnittstellen konzipiertes Datenmodell, welches

  • einfache Strukturen hat
  • bereits vorgerechnete und aggregierte Daten bietet
  • losgelöst von operationellen Daten eine eigenen Auswertungsplattform darstellt.

Der OBS Data Mart ist flexibel und kann durch die Anwenderbank selber angepasst und erweitert werden.

Hardware und Betriebssysteme


Im Unterschied zu anderer Bankensoftware wurde OBS nicht speziell für ein Computersystem konzipiert. Seine Struktur ermöglicht eine schnelle Adaption an andere Hardwaresysteme ohne jegliche Veränderung der Anwendungsprogramme.

Ein modernes relationales Datendesign zusammen mit der Verwendung von Standarddatenbanksoftware (Oracle) garantiert gute Performance und hohe Betriebssicherheit.

Für den Server werden folgende Betriebssysteme unterstützt:

  • Oracle Solaris
  • IBM AIX
  • Linux

Für den Client ist jeder Windows-Arbeitsplatz einsetzbar. Auch eine Verteilung der Applikation via Citrix wird unterstützt.

Schnittstellen


OBS ist in der Verwendung der Schnittstellentechnologie offen:

  • Kommunikation
    • MQS
    • Filetransfer
    • socket-to-socket
    • WebServices (WSDL) mit Java Enterprise Beans (SOA)
  • Formate
    • XML
    • CSV
    • FIX
    • SWIFT
    • Proprietäre Formate